Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Ausbildungsschwerpunkt Menschenrechte

Für Studierende der Rechtswissenschaften

Ausbildungsziel:
Im Ausbildungsschwerpunkt Menschenrechte soll es den Studierenden ermöglicht werden, sich vertieft mit den Menschenrechten auseinander zu setzen und besondere Kenntnisse in diesem Bereich zu erwerben. Studierende erhalten einen profunden Einblick in Theorie und Praxis nationaler und internationaler Menschenrechtssysteme und erlangen vertieftes Wissen sowie Fähigkeiten in den verschiedenen Bereichen des Menschenrechtsschutzes.

Ausbildungsplan:
Um den Ausbildungsschwerpunkt Menschenrechte positiv absolvieren zu können ist jedenfalls die Lehrveranstaltung „Internationale Dimensionen: Grundzüge des Völkerrechts, des Europarechts und des Internationalen Privatrechts“ als Pflichtfach zu absolvieren. Darüber hinaus sind weitere 20 ECTS nachzuweisen, die wahlweise aus dem entsprechenden Lehrveranstaltungskatalog zu erbringen sind.

!WICHTIG! - Alle weiteren Informationen zur Anmeldung finden Sie hier !WICHTIG!

Zertifikat:
Über die erfolgreiche Absolvierung des Ausbildungsschwerpunktes wird Studierenden in der Studienplanversion 14W (in Kraft seit 01.10.2014) von der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz ein Zertifikat ausgestellt. Ein entsprechender Antrag ist im Referat für Studium und Lehre abzugeben.

ERROR: Content Element with uid "153947" and type "mailform" has no rendering definition!

"Die Bildung muss auf die volle Entfaltung der menschlichen Persönlichkeit und auf die Stärkung der Achtung vor den Menschenrechten und Grundfreiheiten gerichtet sein."
(Art. 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte)

Kontakt

Univ.-Ass. MMag.a Bernadette Knauder E.MA Telefon:+43 (0)316 380 - 1530

Termine nach Vereinbarung.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.