Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Developing Capacities for Sustainable Peace - Kapazitäten für nachhaltigen Frieden entwickeln

Donnerstag, 23.07.2020

UNI-ETC Successfully Concludes HERAS Program Partnership - UNI-ETC schließt HERAS Programmpartnerschaft erfolgreich ab (Deutscher Text unten)

Despite the Corona crisis, the HERAS program partnership between the UNI-ETC and the law faculty of the University of Pristina was brought to a successful conclusion.

The aim of the program partnership, entitled “University Education for Intercultural Understanding and Peace-building”, was to empower the University of Pristina to fulfill the important role that universities play in post-war societies.

The program partnership pursued this goal in three ways: a course package was developed for an interdisciplinary course on intercultural understanding, human rights and peacebuilding in the specific context of Kosovo. The course was successfully completed by over 60 people. The course package includes a curriculum, general and specific learning objectives, reading material for each module and a comprehensive online repository and is available to the University of Pristina for further use. The awareness of the staff and students of the University of Pristina for the importance of integrative tertiary educational institutions was raised by a joint research conference, attended by 50 students and researchers from the region and members of institutions in Kosovo, such as constitutional judges and representatives of the Prime Minister's Office. Access to current, high-quality human rights literature has been expanded through the establishment of a Human Rights Corner, a publicly accessible collection of human rights literature. The Human Rights Corner comprises 2,291 books and 3,291 journals and remains open to students and staff of the University of Pristina and the interested public.

The program partnership was financed by the Austrian development cooperation as part of the HERAS - Higher Education, Research and Applied Science program and forms the latest component in a long-standing, successful partnership between the UNI-ETC and the law faculty of the University of Pristina. Since its inception, the UNI-ETC has contributed to the development of the faculty of law at the University of Pristina. The notable successes of this cooperation include the establishment of a human rights center and a human rights library, the co-development of the current law curriculum and the supervision of numerous doctoral students who became, inter alia, faculty deans or judges at the Constitutional Court of Kosovo.

________________________________________________

Trotz der Corona-Krise konnte die HERAS-Programmpartnerschaft zwischen dem UNI-ETC und der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Pristina zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht werden.

Ziel der Programmpartnerschaft unter dem Titel “University Education for Intercultural Understanding and Peace-building” war es, die Universität Pristina zu ermächtigen, die wichtige Rolle, die Universitäten in Nachkriegsgesellschaften zukommt, gut auszufüllen. Dieses Ziel verfolgte die Programmpartnerschaft über drei Wege: Es wurde ein Kurspaket für eine interdisziplinäre Lehrveranstaltung zu interkulturellem Verständnis, Menschenrechten und Friedenskonsolidierung im spezifischen Kontext des Kosovo entwickelt, der von über 60 Personen erfolgreich abgeschlossen wurde. Das Kurspaket umfasst den Lehrplan, allgemeine und spezifische Lernziele, Lesematerial für jedes Modul und ein umfassendes Online-Repository und steht der Universität Pristina für die weitere Verwendung zur Verfügung. Das Bewusstsein der Mitarbeitenden und Studierenden der Universität Pristina für die Bedeutung integrativer tertiärer Bildungseinrichtungen wurde durch eine gemeinsame Forschungskonferenz über interkulturelles Verständnis, Menschenrechte und Friedenskonsolidierung in Kosovo geschärft, an der 50 Studierende und Forschende aus der Region und Angehörige von Institutionen des Kosovo, wie etwa VerfassungsrichterInnen und VertreterInnen des Amtes des Premierministers, teilnahmen. Der Zugang zu aktueller, qualitativ hochwertiger Menschenrechtsliteratur wurde durch die Einrichtung eines Human Rights Corner, einer öffentlich zugänglichen Sammlung von Menschenrechtsliteratur, erweitert. Der Human Rights Corner umfasst 2,291 Bücher und 3,291 Zeitschriften und bleibt über das Projektende hinaus für Studierende und Mitarbeitende der Universität Pristina und die interessierte Öffentlichkeit zugänglich

Die Programmpartnerschaft wurde von der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit im Rahmen des HERAS - Higher Education, Research and Applied Science Programms finanziert und bildet den jüngsten Baustein in einer langjährigen, erfolgreichen Partnerschaft zwischen dem UNI-ETC und der juristischen Fakultät der Universität Pristina. Das UNI-ETC hat seit seiner Gründung dazu beigetragen, die Kapazitäten an der juristischen Fakultät der Universität Pristina auszubauen. Zu den bemerkenswerten Erfolgen dieser Zusammenarbeit zählen die Einrichtung eines Menschenrechtszentrums und einer Menschenrechtsbibliothek sowie die Mitentwicklung des aktuellen Lehrplans für Rechtswissenschaften und die Betreuung zahlreicher DoktorandInnen, die heute beispielsweise Fakultätsdekane/-innen oder RichterInnen am Verfassungsgericht des Kosovo sind.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.